jetzt hören mit / now listen with :
rockradio.de hören / listen rockradio.de hören / listen rockradio.de hören / listen
 
rockradio.de hören / listen

Home
 
History
 
Radio hören
 
Moderatoren
Sendeschema
Sendungen
Titellisten
Wir waren schon
zu Gast
bei rockradio.de
 
CD-Archiv
CD-Rezensionen
Jingle
 
Chat
WebCam
 
Partner
 
RockShop
 
Interviews
Veranstaltungen
News
Links
Download
 
Verlinke uns
 
Presse
 
Kontakt / Team
Über uns
Übersicht
 
Impressum
Datenschutz
 
intern
 
rockradio.de Videos in YouTube
 
Zappanale Konzerte von rockradio.de-Liveübertragungen Videos in YouTube
 
 
 
Rockradio.de
 
Wir streamen
unser Radio mit
 
unsere Banner
werden gedruckt von
 
Kurt Demmler
http://https://de.wikipedia.org/wiki/Kurt_Demmler

Demmler absolvierte 1962–63 ein Praktikum als Krankenpfleger, studierte bis 1969 Medizin an der Karl-Marx-Universität Leipzig und arbeitete bis 1976 als Arzt in Leipzig. Danach war er freischaffend. Demmler trat 1965 mit ersten eigenen Liedern auf, wurde 1967 Mitglied im Oktoberklub, danach in einem Leipziger Singeklub. 1971 erschien seine erste LP Kurt Demmler Lieder, der weitere folgten. Er war der erfolgreichste Rocktexter der DDR in den 1970er Jahren und schrieb u.a. für die Klaus Renft Combo, Nina Hagen,Petra Zieger, Karussell, Veronika Fischer und Karat. 1976 gehörte er zu den Mitunterzeichnern der Protestresolution gegen die Ausbürgerung Wolf Biermanns aus der DDR. Der 1983 entstandene Zyklus Die Lieder des kleinen Prinzen nach Der kleine Prinz von Saint-Exupéry erschien 1985 als LP. 1985 erhielt er den Nationalpreis der DDR. Demmler gehörte zu den Mitunterzeichnern der Resolution der Rockmusiker und Liedermacher für Demokratisierung und Medienfreiheit in der DDR vom 18. September 1989 und trat bei der Demonstration in Berlin am 4. November 1989 auf, wo er eine Rede hielt und mit seiner Gitarre das Lied „Irgendeiner ist immer dabei“ aufführte. 1990 erschien die CD Windsandundsternenlieder, 2001 Mein Herz muss barfuß gehn.
Strafverfahren
Am 4. August 2008 wurde Demmler wegen Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern verhaftet.[7] Im November 2008 erhob die Berliner Staatsanwaltschaft Anklage.[8] Dem Musiker wurde vorgeworfen, zwischen August 1995 und November 1999 insgesamt sechs Mädchen sexuell missbraucht zu haben. Insgesamt legte ihm die Staatsanwaltschaft 212 Einzelfälle zur Last. Demmler soll die damals 10- bis 14-jährigen Mädchen für eine Girlgroup gecastet haben – in seiner Wohnung. Dabei sei es zu den Übergriffen gekommen. Vergewaltigt habe er aber keines der Kinder. Eines der Mädchen soll drei Jahre lang ein- bis zwei Mal pro Woche zu Demmler gegangen sein. Allein in ihrem Fall ging die Staatsanwaltschaft von rund 180 Missbrauchsfällen aus. Die Hauptverhandlung gegen Demmler begann am 22. Januar 2009 am Berliner Landgericht.[9] Nach Angaben der Staatsanwaltschaft war gegen den Liedermacher bereits 2002 ein Strafbefehl verhängt worden – wegen eines ähnlichen Falls.
Im Song Noch nicht sechzehn für die Gruppe Dialog textete Demmler etwa 1980: „Ach man wird nicht minder schon durch solche Kinder angemacht. Nur noch diesen Tanz – hab ich sie gedrängt. Und die neunte Klasse hat ihn mir dann auch geschenkt. Noch nicht sechzehn, muss um Zehn gehn.“
Am frühen Morgen des 3. Februar 2009 wurde Kurt Demmler nach seinem Suizid durch Erhängen tot in seiner Zelle in der Untersuchungshaftanstalt Moabit aufgefunden.
Quelle: wikipedia.org
Fotoquelle : http://www.demmlersong.de/

Kurt Demmler


D  



rockradio.de
[ History |
[ Home | Radio hören | Sendeschema | Sendungen | Lange nicht gehört | CD-Archiv | CD-Rezensionen | Jingle ]
[ Newsletter | Newsletter bestellen | Forum | Gästebuch | Chat | WebCam ]
[ Unsere Hörer | Partner | RockShop | Interviews ]
[ Veranstaltungen | News | Links ]
[ Download | Verlinke uns | Presse | Kontakt / Team | Über uns | Fotoalbum | Übersicht | Impressum | Intern ]
info@rockradio.de
2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019