Hören mit 128 Kbps : rockradio.de hören über : Phonostar
oder mit 96 Kbps :
Veranstaltungen, die wir empfehlen
22.03.2009
 
Schöneiche
Kulturgiesserei
http://www.kulturgiesserei.schoeneiche.de/frame.html
Engerling und Mitch Ryder
 
Vorverkauf + Gebühr :   € / Abendkasse :   €
Engerling wurde 1975 als Amateurband von Wolfram Bodag in Ost-Berlin gegründet. Sie begann in folgender Besetzung:
* Wolfram Boddi Bodag (Gesang, Keyboards, Mundharmonika)
* Rainer Lollo Lojewski (Schlagzeug)
1975 bis 1979
* Heiner Witte (Gitarre)
* Erhard Klauschenz (Bassgitarre) -
1975 bis 1976
* Reiner Greger (Violine, Gesang) -
1978 bis 1979
* Peter Brandl (Mundharmonika, Gesang)
1975 bis 1977 Alle Mitglieder spielten vor Gründung der Band in verschiedenen anderen Amateurbands wie mobil, medoc und Pardon. Während Wolfram Bodag und Heiner Witte eine Ausbildung an der Musikschule in Berlin-Friedrichshain absolvierten, waren alle anderen Bandmitglieder Autodidakten. Der Bandname Engerling wurde ohne tieferen Bezug gewählt und entspricht eher dem urwüchsigen Charakter der Band. Diesem Stil ist die Band bis heute treu geblieben. Sie ist alles andere als eine „Star“-Band. Sie kam von Anfang an ohne aufwendige Bühnenshow und Promotion aus und tat wenig dieses Image zu verändern. Sicherlich ist das ein Grund dafür, dass ihre Titel kaum in Hitparaden zu finden waren. Ein begeistertertes Publikum unter der DDR-Jugend hatten die „Engerlinge“ dennoch. Nach dem Ausstieg von Erhard Klauschenz aus der Band übernahm Mischa Arnold (1976 bis 1978) den Bass. Fortan wechselte die Bandbesetzung um Wolfram Bodag und Heiner Witte mehrfach. Jüngstes Bandmitglied ist der Schlagzeuger Hannes Schulz, Bodags Sohn. Die weiteren Bandmitglieder waren: Bernd Kühnert (Gitarre/1975 bis 1979), Jens Saleh(Bassgitarre/1978 bis 1979), Gottfried Klier (Saxophon/1978-1979), Peter Lucht (Schlagzeug/1980 bis 1985 und 1992 bis 2000), Gunther Krex (Bassgitarre/1980 bis 1985), Thilo Ferch (Saxophon/1980 bis 1981), Christian Liebig (Bassgitarre/1985 bis 1986), Henry Butschke (Schlagzeug/1985 bis 1986), Friedemann Schulz(Schlagzeug/1986 bis 1992), Andreas Kaufmann (Saxophon/1986 bis 1988), Waldemar Weiz(Gitarre/1989 bis 1992) und Vincent Brisach (Schlagzeug/2000 bis 2005). 1977 erschienen mit den Singles Da hilft kein Jammern/Der Zug oder Die weiße Ziege und Schwester Bessies Boogie/Mama Wilson die ersten Plattenaufnahmen bei Amiga (VEB Deutsche Schallplatten Berlin). 1979 folgte dann die erste Langspielplatte, die sich über 100.000 Mal verkaufte. Quelle: wikipedia
Fotoquelle : http://engerling.de
http://engerling.de
alle Termine :
19.09.2014 - - 12683 Berlin - Parkbühne Biesdorf -
27.09.2014 - - 01099 Dresden - Tante JU -
03.10.2014 - - 14482 Potsdam - Theaterschiff Potsdam -
04.10.2014 - -  Chemnitz - Kabarettkneipe -
17.10.2014 - -  Ebersbach - OKV -
18.10.2014 - - 01737 Tharandt - Kuppelhalle -
24.10.2014 - - 39106 Magdeburg - Studentenclub Baracke -
25.10.2014 - -  Zschaitz-Ottewig - Gasthof & Pension zur Post -
07.11.2014 - - 18059 Rostock - Pumpe e.V. -
14.11.2014 - -  Dessau - Raststätte Sonnenkeppe -
22.11.2014 - -  Auerbach - Göltzschtalgallerie Nicolaikirche -
06.12.2014 - - 01458 Ottendorf-Okrilla - Gasthof Medingen -
12.12.2014 - - 10243 Berlin - Fritz Club Berlin -
13.12.2014 - - 15566 Schöneiche - Kulturgiesserei -
19.12.2014 - - 04109 Leipzig - Moritzbastei Leipzig -
20.12.2014 - - 10435 Berlin - Kulturbrauerei -
weitere Veranstaltungen / News

rockradio.de
[ Home | Radio hören | Sendeschema | Sendungen | Lange nicht gehört | CD-Archiv | CD-Rezensionen | Jingle ]
[ Newsletter | Newsletter bestellen | Forum | Gästebuch | Chat | WebCam ]
[ Unsere Hörer | Partner | RockShop | Interviews ]
[ Veranstaltungen | News | Links ]
[ Download | Verlinke uns | Presse | Kontakt / Team | Über uns | Fotoalbum | Übersicht | Impressum | Intern ]
info@rockradio.de
2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014