rockradio.de hören über www.radio.de Hören mit 128 Kbps : rockradio.de hören über : Phonostar
oder mit 96 Kbps :
Veranstaltungen, die wir empfehlen
01.02.2008
 
Wuppertal-Elberfeld
Rex Theater
http://www.rex-theater.de
Persephone
 
Vorverkauf + Gebühr :   € / Abendkasse :   €
Persephone ist eine im Jahr 2000 gegründete deutsch/österreichische Band, wobei es sich um ein Seitenprojekt der L'âme Immortelle-Sängerin Sonja Kraushofer handelt. Den zweiten Kopf der Formation bildet der Cellist Martin Höfert (Ex-Janus). Ferner spielte Wim Leydes (Ex-Christian Death) bei der Gründung der Gruppe eine tragende Rolle.1999 lernt Sonja Kraushofer Wim Leydes während der Christian Death Tour kennen, welcher ihr einige selbst komponierte Stücke vorspielt. Ein Jahr später entsteht der Gedanke zusammen mit den Produzenten Tobias Hahn ein eigenes Projekt auf die Beine zu stellen. 2001 nimmt das Projekt langsam eine feste Form an, in den Wiener Nachtschichtstudios wird das erste Album "Home" produziert. Das Artwork übernimmt Joachim Luetke. Die CD wird dem Flair entsprechend auf alten Burgen und Schlössern präsentiert und erhielt bei der Presse ein positives Feedback. Kurze Zeit später tritt Persephone als Support von Janus die "Winterreise" Tour an welche sich als vollen Erfolg entpuppt. Noch im selben Jahr spielen Persephone auf dem Wave-Gothic-Treffen und erhält Unterstützung von Holger Wilhelmi der bis heute zur Band gehört. 2003 wird die EP "Stil..." in limitierter Auflage veröffentlicht. "Stil..." ist bis heute die einzige Veröffentlichung von Persephone die Live Aufnahmen enthält. Tobias Hahn stieg aus beruflichen Gründen aus der Band aus. Während der Produktion des neuen Albums stoßen auch 2 neue Mitglieder zu der Band. Mit der Veröffentlichung des 2. Albums entsteht ein neues Konzept, welches besagt, dass pro Monat ein Konzert stattfinden soll. Mit John Abdelsayed am Schlagzeug wird die Band vervollständig. Im Winter des selben Jahres wird das 3. Album veröffentlicht "Mera Sangeet Kho Gaya" bildet die Fortsetzung das Vorgängers "Atma Gyan" und somit das Ende des Konzeptes um die mystische Figur Persephone.
http://www.persephone-home.de
weitere Veranstaltungen / News

rockradio.de
[ History |
[ Home | Radio hören | Sendeschema | Sendungen | Lange nicht gehört | CD-Archiv | CD-Rezensionen | Jingle ]
[ Newsletter | Newsletter bestellen | Forum | Gästebuch | Chat | WebCam ]
[ Unsere Hörer | Partner | RockShop | Interviews ]
[ Veranstaltungen | News | Links ]
[ Download | Verlinke uns | Presse | Kontakt / Team | Über uns | Fotoalbum | Übersicht | Impressum | Intern ]
info@rockradio.de
2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016