Titel der Sendung :   Strange´A´Delic
rockradio.de hören über www.radio.de Hören mit 128 Kbps : rockradio.de hören über : Phonostar
oder mit 96 Kbps :
Veranstaltungen, die wir empfehlen
02.05.2008
20.00
Berlin
Postbahnhof
 
Gerhard Schöne
"Das Wunschkonzert"
 
Vorverkauf + Gebühr :   € / Abendkasse :   €
030-44651100
GERHARD SCHÖNE Gerhard Schöne gehört zu den ganz wenigen aus der Gilde ostdeutscher Liedermacher, deren Popularität die politischen Turbulenzen der letzten Jahre ungebrochen überstanden hat. 16 neue Alben, die nach 1989 entstanden sind - sowie mehrere nicht nur sehr gut besuchte, sondern auch viel gelobte Programme beweisen, dass er sich kreativ neuen künstlerischen Herausforderungen stellt. Bei Konzerttourneen füllt er nach wie vor große Räume und mancherorts Stadthallen. Als Botschafter für UNICEF und Sonderbotschafter der Initiative "Verbundnetz der Wärme" engagiert er sich häufig und medienfern, wo Hilfe gebraucht wird. Er wurde 2002 für sein Schaffen mit dem Preis des Verbandes Deutscher Musikschulen ausgezeichnet. 1998 erhielt er den Preis der Stiftung Bibel und Kultur. Seine Lieder für große und kleine Menschenkinder begleiten viele in Ost und West bereits über zwei Generationen. Beeindruckend wie Gerhard Schöne mit einer Unbeirrbarkeit bei seinen Themen bleibt, wie er immer wieder der Alltagswelt die phantasievollen Seiten abgewinnt und sein Publikum auf seine sanften Abenteuerreisen mitnimmt. Schöne ist ein Meister er leisen Töne, der seine Worte lebt. Er ist - wozu ihm eigentlich alles fehlt - ein Star. Im Dezember 2004 war er mit einem musikalischen Weihnachtsspiel "Könige aus Morgenland" zu hören und wird auch wieder im Dezember 2005 zu erleben sein. Die drei herausragenden Instrumentalisten Stefan Kling (Piano), Rainer Schwander (Hackbrett, Saxophon, Flöte) und Rolo Rodriguez (Trommeln, Percussion) sowie die Puppen- und Schattenspielerin Therese Thomaschke begleiteten ihn dabei. Weihnachtliche Kinderlieder aus aller Welt - vom Eiffelturm, über Brooklyn bis zum Zuckerhut - hat Schöne ausgegraben, gesammelt und höchst vergnüglich wie sinnlich nachgedichtet. Seit ca. 2 Jahren fährt Gerhard Schöne mit dem Soloprogramm "Die Lieder der Fotografen" durch das Land. In einem verlorengegangenen Koffer voller Schwarz-Weiß-Fotografien werden Erinnerungen wach. Gerhard Schöne erzählt mit seiner Gitarre die Geschichten, die aus den Fotos zu entspringen scheinen oder mit ihnen Zwiesprache halten. Dazu ist im ersten Halbjahr 2005 sein aktuelles Album erschienen. Mit der Potsdamer Theatergruppe GOI GOI wird Gerhard Schöne ab dem 03. März 2006 ein neues Theaterprogramm als Clownsgeschichte aufführen. Die letzten CD-Veröffentlichungen waren 2002 "Klabüster, Klabüster". Mit Songs in eigenen Interpretationen, die auf der "Burgen- und Schlössertour 2002" zu erleben waren, erinnert Gerhard Schöne mit der CD "Fremde Federn" (2003) an andere großartige KünstlerInnen (Pete Seeger, Malvina Reynolds, Sting,...) und 2004 erschien sein neues Album "Könige aus Morgenland" zum gleichnamigen Gastspiel. (teilweise übernommen von ) BIOGRAPHISCHES
Fotoquelle : www.gerhardschoene.de
www.gerhardschoene.de
weitere Veranstaltungen / News

rockradio.de
[ History |
[ Home | Radio hören | Sendeschema | Sendungen | Lange nicht gehört | CD-Archiv | CD-Rezensionen | Jingle ]
[ Newsletter | Newsletter bestellen | Forum | Gästebuch | Chat | WebCam ]
[ Unsere Hörer | Partner | RockShop | Interviews ]
[ Veranstaltungen | News | Links ]
[ Download | Verlinke uns | Presse | Kontakt / Team | Über uns | Fotoalbum | Übersicht | Impressum | Intern ]
info@rockradio.de
2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016