Titel der Sendung :   Strange´A´Delic
rockradio.de hören über www.radio.de Hören mit 128 Kbps : rockradio.de hören über : Phonostar
oder mit 96 Kbps :
 
rockradio.de über www.radio.de hören / listen

Home
 
History
 
Radio hören
 
Moderatoren
Sendeschema
Sendungen
Titellisten
Wir waren schon
zu Gast
bei rockradio.de
 
Lange nicht gehört
CD-Archiv
CD-Rezensionen
Jingle
 
Gästebuch
Chat
WebCam
 
Partner
 
RockShop
 
Interviews
Veranstaltungen
News
Links
Download
 
Verlinke uns
 
Presse
 
Kontakt / Team
Über uns
Übersicht
 
Impressum
 
intern
 
rockradio.de Videos in YouTube
 
Zappanale Konzerte von rockradio.de-Liveübertragungen Videos in YouTube
 
 
 
 
Rockradio.de
 
Wir streamen
unser Radio mit
 
unsere Banner
werden gedruckt von
 
In Extremo
http://www.inextremo.de

Frühjahr 1995: Der erste gemeinsame Versuch, Dudelsäcke und Rockgitarren unter einen Hut zu bekommen. Es blieb bei einem Versuch, doch ein Proben-Mitschnitt von -Ai Vis Lo Lop- überlebte September 1995: Für die neue Mittelaltersaison 1996 wird eine Kassette mit Akustik-Stücken eingespielt, auf die auch die Stücke -Traubentritt- und -Ai Vis Lo Lop- ihren Weg finden, eingespielt mit elektrischer Verstärkung von Thomas Mund, Reiner Morgenroth und Kay Lutter Herbst 1995: Beginn der Proben für ein Akustikprogramm für die neue Saison. An den Dudelsäcken Flex der Biegsame und Conny Fuchs. Michael (das Letzte Einhorn) an der Trommel, er findet wenig später den Namen -In Extremo- für das neue Projekt Frühjahr 1996: In Extremo startet in dieser Besetzung die Mittelalter-Saison, Conny wird wenig später wegen ihrer Schwangerschaft durch Dr. Pymonte an den Dudelsäcken ersetzt. Im Laufe der Saison stößt auch Sen Pusterbalg als 3.Dudelsackspieler zu In Extremo August 1996: Die Rockband (nun als Thomas der Münzer, der Morgenstern und Lutter) beginnen zusammen mit den Mittelalter-Musikern die Arbeit an einem Rockprogramm Winter 1996/1997: Die erste Akustik-CD -Die Goldene- entsteht in einem Berliner Studio, die ersten Stücke aus dem Rockprogramm (-Como Poden- und -Villeman Og Magnhild-) erscheinen ebenfalls auf dieser CD Februar 1997: Die erste Maxi-CD -Der Galgen- mit dem Rockprogramm wird im selben Studio eingespielt und erscheint, ebenso wie -Die Goldene- zur mittelalterlichen Saisoneröffnung im Eigenvertrieb 29.3.1997: Das erste Rockkonzert von In Extremo findet im Rahmen eines Mittelaltermarktes vor dem Leipziger Rathaus statt. Von nun an feiern wir diesen Tag als das offizielle Gründungsdatum von In Extremo Sommer 1997: Beide Projekte spielen im Rahmen von mittelalterlichen Märkten, die Rockband bucht die ersten eigenen Konzerte August 1997: Die ersten Konzertkritiken und Rezensionen der Maxi-CD erscheinen, darunter auch die erste ernstzunehmende von Wolf-Rüdiger Mühlmann vom -Rock Hard-. Ein erster Kontakt zu unserer späteren Bookingagentur -Extratours- entsteht.........
Fotoquelle : http://www.inextremo.de

In Extremo


D  



rockradio.de
[ History |
[ Home | Radio hören | Sendeschema | Sendungen | Lange nicht gehört | CD-Archiv | CD-Rezensionen | Jingle ]
[ Newsletter | Newsletter bestellen | Forum | Gästebuch | Chat | WebCam ]
[ Unsere Hörer | Partner | RockShop | Interviews ]
[ Veranstaltungen | News | Links ]
[ Download | Verlinke uns | Presse | Kontakt / Team | Über uns | Fotoalbum | Übersicht | Impressum | Intern ]
info@rockradio.de
2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016