jetzt hören mit / now listen with :
rockradio.de hören / listen
 
rockradio.de hören / listen

Home
 
History
 
Radio hören
 
Moderatoren
Sendeschema
Sendungen
Titellisten
Wir waren schon
zu Gast
bei rockradio.de
 
CD-Archiv
CD-Rezensionen
Jingle
 
Chat
WebCam
 
Partner
 
RockShop
 
Interviews
Veranstaltungen
News
Links
Download
 
Verlinke uns
 
Presse
 
Kontakt / Team
Über uns
Übersicht
 
Impressum
Datenschutz
 
intern
 
rockradio.de Videos in YouTube
 
Zappanale Konzerte von rockradio.de-Liveübertragungen Videos in YouTube
 
 
 
 
Rockradio.de
 
Wir streamen
unser Radio mit
 
unsere Banner
werden gedruckt von
Sendung auf rockradio.de - mehr Sendungen ...
 
rockradio.de-on concert - BNB präsentiert: GREEN FROG FEET !!! - LIve aus dem SLAUGHTERHOUSE
 
23.03.2007
Freitag
20.00.00 - 24.00.00 Uhr

21.00 uhr TONTRÄGER - 21.45 uhr NOT CALLED JINX - 22.30 uhr PICTURE OF MYSELF - 23.15 uhr GREEN FROG FEET Nein, Regensburg liegt nicht wirklich im Herzen Kaliforniens. Nicht einmal am Meer, stattdessen an der Donau. Übermäßig viele Rollbrett-Freaks in luftig geschnittenen Hosen dürften die asphaltierten Plätze in Regensburg auch nicht unsicher machen. Green Frog Feet ist das so was von egal. Die fünf Mittzwanziger können sich nämlich trotzdem auf eine Sache ganz ohne Widersprüche einigen: Punk-Rock mit Melodien galore. Leidenschaftlich, hymnisch, mit viel Drive und massig Hooklines. Genau so, wie er seit den Neunzigern vornehmlich unter der Sonne Kaliforniens gedeiht – und seit 1998 eben auch in der viertgrößten Stadt Bayerns. Im siebten Bandjahr legen Green Frog Feet mit „Score“ nun ihr zweites Album vor. Woher der Wind hier weht, lässt sich auch ohne den angefeuchteten Zeigefinger sicher verorten: „Klar, das kann man schon hier und da raus hören: Wir mögen melodischen Punkrock sehr und orientieren uns auch an Bands aus dieser Ecke,“ sagt Tom Preißl. Der 26-Jährige ist eines von zwei verbliebenden Gründungsmitgliedern und schenkt den 13 neuen „Score“-Songs seine Stimme – und jede Menge griffigen Charakter. Mal rau und unbeugsam treibend, dann gebändigt in hochgradig infektiöse Refrains. Green Frog Feet wissen, wie packender Punkrock mit Härte und Harmonie funktioniert. Green Frog Feet steht für Pop-Punk, immer melodisch und niemals wirklich politisch. Der erste Longplayer der Bayern hörte auf den Namen „Sex, Frogs And Rock’n’Roll“ und verhalf ihnen im Jahre 2001 zu Gigs im gesamten Bundesgebiet und im angrenzenden Ausland. Mehr als 200 Mal gingen Green Frog Feet seither raus auf die Bühne – und dürften den meisten Konzertbesuchern lebhaft in Erinnerung geblieben sein. Vom ersten Akkord weg strotzt die Band live vor frenetischer Spielfreude und überbordender Energie. Ob im engen Kellerklub oder unter freiem Festivalhimmel – jenseits des Bühnenrands hinterlassen Green Frog Feet regelmäßig eine verschwitzte Herde ... Im Laufe der Zeit konnten Green Frog Feet ihre Fanschar wesentlich vergrößern – als hilfreich erwiesen sich Shows im Vorprogramm von Bands wie Mother Tongue, Die Happy, Such A Surge, UK Subs, J.B.O., Terrorgruppe oder Dog Eat Dog. Zur äußerst positiven Resonanz aus dem Live-Publikum gesellte sich auch die Wertschätzung seitens honorabler Musikkritiker. Nach und nach konnte die Band eine ganze Reihe musikalischer Newcomer-Wettbewerbe für sich entscheiden – unter anderem das renommierte „blueNOTE“-Festival mit internationaler Konkurrenz sowie den „Sprungbrettwettbewerb“ in Österreich. Im Jan. 2006 waren Green Frog Feet dann Toursupport für Simple Plan. Den perfekten Soundanzug zwischen krachigen Gitarren und runden Refrains schneiderten übrigens zwei Indie-Ikonen zurecht: In den Bonner bluBox-Studios widmeten sich Guido Lucas und Thilo Schenk (u.a. Donots, Blackmail, Scumbucket) den „Score“-Songs in allen Nuancen. Das Ergebnis kann sich ohne Frage hören lassen – allerdings kaum still sitzend, höchstens man hat gerade ein Lenkrad zwischen den Händen. Tourdaten: 05.01.2007 DE/Regensburg AlteMälzerei (CD-Release) 06.01.2007 DE/Zittau Cafe Emil 12.01.2007 DE/Pattendorf Tschabos (Scab) 13.01.2007 DE/Waldsassen Blue Oyster Bar 20.01.2007 DE/Kirchheim a.d.T. Linde (Scab) 02.03.2007 DE/Regensburg AlteMälzerei (Sound-Explosion) 03.03.2007 DE/Ebersberg AJZ (One Drop Does it) 08.03.2007 DE/Köln MTC (ODDI + NM 50) 09.03.2007 DE/Göppingen Krypta (Sound-Explosion) 10.03.2007 DE/Bonn Kult 41 (Sound-Explosion) 19.03.2007 DE/Hamburg Kaiserkeller 22.03.2007 DE/Berlin Dunckerclub 23.03.2007 DE/Berlin Slaughterhouse 31.03.2007 DE/Ellbach Schützenwirt 08.06.2007 CZ/Budweis Martys Club 09.06.2007 CZ/Prag Modra Vopice Club

Link zur Sendung : http://www.datefix.de/kalender/2400/detail.php?id=324472&item_start=72
Quelle : http://www.datefix.de/kalender/2400/detail.php?id=324472&item_start=72


rockradio.de
[ History |
[ Home | Radio hören | Sendeschema | Sendungen | Lange nicht gehört | CD-Archiv | CD-Rezensionen | Jingle ]
[ Newsletter | Newsletter bestellen | Forum | Gästebuch | Chat | WebCam ]
[ Unsere Hörer | Partner | RockShop | Interviews ]
[ Veranstaltungen | News | Links ]
[ Download | Verlinke uns | Presse | Kontakt / Team | Über uns | Fotoalbum | Übersicht | Impressum | Intern ]
info@rockradio.de
2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019