jetzt hören mit / now listen with :

Home
 
History
 
Radio hören
 
Moderatoren
Sendeschema
Sendungen
Titellisten
Interviews
zum NachHören
und
Videos
zum NachSehen
Wir waren schon
zu Gast
bei rockradio.de
 
CD-Archiv
CD-Rezensionen
Jingle
 
Chat
 
Partner
 
Verlinke uns
 
RockShop
 
Veranstaltungen
Veranstaltungen
die wir präsentieren
News
Links
Download
 
 
Presse
 
Kontakt / Team
Über uns
Übersicht
 
Impressum
Datenschutz
 
intern
 
rockradio.de Videos in YouTube
 
Zappanale Konzerte von rockradio.de-Liveübertragungen Videos in YouTube
 
 
 
Rockradio.de
 
Wir streamen
unser Radio mit
 
unsere Banner
werden gedruckt von
 
Alastair Greene
Musiker - Blues
http://agsongs.com
http://www.facebook.com/AlastairGreeneOfficial
http://www.instagram.com/alastairgreene/
http://www.youtube.com/user/agbluesband

Alastair L. Greene (* 18. April 1971) ist ein US-amerikanischer Blues-Rock-Sänger, Gitarrist und Songwriter. Sein Debütalbum „A Little Wiser“ erschien 2001, das erste von neun Alben, die er in den nächsten 20 Jahren unter seinem Namen veröffentlichte.
Zu Greenes Gastauftritten zählen jene mit Eric Burdon, Walter Trout, Coco Montoya, Savoy Brown, John Németh und Debbie Davies. Er hat auch mit Alan Parsons, Starship featuring Mickey Thomas und Sugaray Rayford gespielt und/oder Aufnahmen gemacht.
Er wurde in Santa Barbara, Kalifornien, USA, geboren und wuchs mit einer Kombination aus dem Klavierspiel seiner Mutter und der vielfältigen Plattensammlung seiner beiden Eltern auf. Es war jedoch sein Großvater Alfred „Chico“ Alvarez, der in den 1940er und 1950er Jahren zu Stan Kentons Band gehörte, der Greene zu einer musikalischen Karriere inspirierte.
In seiner Jugend nahm Greene Klavier- und Saxophonunterricht, stellte jedoch fest, dass er durch das Erlernen des Gitarrenspiels die Art von Heavy-Rock, die er damals hörte, teilweise nachahmen und mit anderen gleichgesinnten Schülern spielen konnte.
Sein Weg zum Blues wurde durch den Freund seines Vaters unterstützt, der Greene einige wegweisende Bluesaufnahmen lieh, darunter B.B. Kings Live at the Regal, Buddy Guys A Man and the Blues, Johnny Winters Second Winter, The Allman Brothers Bands At Fillmore East und Stevie „Couldn´t Stand the Weather“ von Ray Vaughan. Er gründete eine Band und zog ein Jahr später um, um für ihr Hardrock-Ensemble in den Clubs in Hollywood, Los Angeles, Auftritte zu finden. In der Zwischenzeit spielte Greene auch in einer High-School-Jazzband, die an einem Wettbewerb im Walt Disney World in Orlando, Florida, teilnahm. Er beeindruckte einen Hochschulvertreter so sehr, dass er ein Stipendium am Berklee College of Music erhielt. Nach einem einjährigen Studium am Santa Barbara City College war Greene zwei Jahre lang Schüler an der Berklee University, machte jedoch keinen Abschluss. Wiederum gelang es ihm durch die Kontakte seines Vaters, einer Blues-Rock-Gruppe beizutreten, und dann noch einer anderen, wo er sowohl mit dem Singen als auch mit dem Gitarrenspielen begann.

Alastair Greene


USA  Santa Barbara, CAL

Quelle Text : https://en.wikipedia.org/wiki/Alastair_Greene


rockradio.de
[ History ]
[ Home | Radio hören | Sendeschema | Sendungen | Titellisten ]
[ Interviews zum NachHören und Video zum NachSehen ]
[ CD-Archiv | CD-Rezensionen | Jingle ]
[ Chat ]
[Partner | RockShop ]
[ Veranstaltungen | News | Links ]
[ Download | Verlinke uns | Presse | Kontakt / Team | Über uns | Übersicht | Impressum | Intern ]
info@rockradio.de
2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010,
2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020,
2021, 2022, 2023