jetzt hören mit / now listen with :

Home
 
History
 
Radio hören
 
Moderatoren
Sendeschema
Sendungen
Titellisten
Interviews
zum NachHören
und
Videos
zum NachSehen
Wir waren schon
zu Gast
bei rockradio.de
 
CD-Archiv
CD-Rezensionen
Jingle
 
Chat
 
Partner
 
Verlinke uns
 
RockShop
 
Veranstaltungen
Veranstaltungen
die wir präsentieren
News
Links
Download
 
 
Presse
 
Kontakt / Team
Über uns
Übersicht
 
Impressum
Datenschutz
 
intern
 
rockradio.de Videos in YouTube
 
Zappanale Konzerte von rockradio.de-Liveübertragungen Videos in YouTube
 
 
 
Rockradio.de
 
Wir streamen
unser Radio mit
 
unsere Banner
werden gedruckt von
 
Sanz
Musiker - Rock
http://www.facebook.com/SanzMusicOfficial
http://nocut.de/artist/sanz/

Knapp ein Jahr ist es her, dass SANZ mit „Let Us Die“ die Musikwelt bereicherte. Nun veröffentlicht der charismatische Sänger sein neustes Werk „We Are Lost“, auf welchem er die Songs seines Debuts in einem völlig neuen Gewand präsentiert. Am 21.04. erscheint das neue Album voller rockiger Nummern, die direkt aus der Seele des talentierten Künstlers stammen.

Die Songs auf „We Are Lost“ kommen einem bekannt vor und dennoch klingen sie völlig frisch. Der vielseitige Musiker, Songwriter und ehemalige Groovenom-Frontman Sandro „SANZ“ Geissler kehrt mit diesem Release zu seinen musikalischen Wurzeln zurück: Krachende E-Gitarren, knackige Bässe und wummernde Drums verwandeln die einst ruhigen Synth-Pop Songs des Erstlingswerks in moderne Dark-Rock Hymnen und dürften besonders Fans von CHVRCHES, Hurts, IAMX und Depeche Mode begeistern.

Sanz


  

Quelle Text : https://nocut.de/artist/sanz/
Quelle Bild : Promofoto ueber NoCut


rockradio.de
[ History ]
[ Home | Radio hören | Sendeschema | Sendungen | Titellisten ]
[ Interviews zum NachHören und Video zum NachSehen ]
[ CD-Archiv | CD-Rezensionen | Jingle ]
[ Chat ]
[Partner | RockShop ]
[ Veranstaltungen | News | Links ]
[ Download | Verlinke uns | Presse | Kontakt / Team | Über uns | Übersicht | Impressum | Intern ]
info@rockradio.de
2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010,
2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020,
2021, 2022, 2023